Hallo! Bitte helfen Sie uns, unsere Produkte und Services zu verbessern. Nehmen Sie dafür an einer kurzen Umfrage teil.

Oberflächen im Trockenbau

Begradigung von Wandoberflächen

BegradigungAlte und schiefe Wände im Keller oder Dachgeschoss (Giebelwand) lassen sich oft nur mit hohem Zeit- und Arbeitsaufwand begradigen und verschönern. Dazu muss alter Putz abgeschlagen und neuer aufgebracht werden. Und nicht selten ist auch eine neue Dämmung erforderlich.

All das können Sie leicht mit einer Vorsatzschale oder mittels Trockenputz bewerkstelligen.

Vorsatzschalen

Direkt befestigte Vorsatzschalen benötigen eine Unterkonstruktion. Diese kann entweder direkt an der dahinterliegenden Bestandswand mittels Justierschwingbügeln oder Direktbefestigern montiert sein – aber auch mithilfe von Hutfederschienen erstellt werden.

Frei stehende Vorsatzschalen

BegradigungSoll der Schallschutz verbessert oder Installationen verdeckt werden, so werden häufig freistehende Vorsatzschalen eingebaut. Diese kommen auch dann zum Einsatz, wenn das dahinterliegende Mauerwerk die Anbringung von Trockenputz oder einer direkt befestigten Vorsatzschale nicht zulässt. Unebenheiten können durch Unterlegen von Distanzstücken ausgeglichen werden. Soll zugleich eine Verbesserung der Wärme- und/ oder Schalldämmung erreicht werden, kann Mineralfaser-Dämmstoff im Wandhohlraum eingelegt werden, z. B. von ISOVER.

Wandsanierung

BegradigungAufkleben, ausgleichen, aufatmen -  das Rigips Sanierboard 6,5 mm hat alle Vorteile, auf die es ankommt, wenn Sie einfach und schnell aus unebenen glatte Wände machen wollen. Vom handlichen Format über die Vorgrundierung für die dekorative Endbeschichtung sowie über natürliche Inhaltsstoffe bis zum gesunden Raumklima. Das Rigips Sanierboard wird einfach mit Rigips Ansetzbinder oder Fugenspachtel Rigips VARIO Unifüll und Rigips VARIO Rigidur auf die vorhandenen, unebenen Untergründe aufgeklebt, ohne aufwendige Unterkonstruktion. Bei Untergründen, die keine ausreichend stabile Verklebung mit der Wand zulassen, z. B. bei großflächigen Tapetenrückständen, werden die Platten zusätzlich mit dem Mauerwerk verschraubt.

Alle Vorteile im Überblick

  • Umfangreiche Möglichkeiten unebene, alte Wände zu begradigen und zu verschönern
  • Ideal zur Kaschierung von Leitungen und Installationen
  • Schnell, leicht und sauber in der Montage
  • Sehr gut geeignet um die Wärme- und Schalldämmung (in Kombination mit Dämmmaterial) zu verbessern

>> Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie u.a. in den Downloads links...

X