Hallo! Bitte helfen Sie uns, unsere Produkte und Services zu verbessern. Nehmen Sie dafür an einer kurzen Umfrage teil.

Direkt befestigte Decken mit Lösungen von RIGIPS

Ob abgehängte oder direkt befestigte Decken – bei beiden Konstruktionsarten haben Sie die Möglichkeit, die Wärmedämmung zu verbessern und dadurch sowohl wertvolle Heizenergie, als auch Kosten zu sparen.
Parallel dazu können Sie auch die Trittschalldämmung optimieren und zusätzlich – je nach Konstruktion – den baulichen Brandschutz, z. B. bei Holzdecken, erfüllen bzw. deutlich erhöhen.

Rigips Deckenbekleidungen, mit direkt an der Rohdecke angebrachter Metall- oder Holzunterkonstruktion, dienen Ihnen im Wesentlichen als planebener, gut streich- bzw. tapezierfähiger Raumabschluss. Diese Form empfehlen wir Ihnen vorrangig zur Renovierung nicht optimaler Rohdecken.
Direkt befestigte Decken ermöglichen eine großflächige fugenlose Deckenbekleidung und sind aufgrund der geringen Abhängehöhe von bis zu 12,5 cm, vor allem bei einer niedrigen Raumhöhe, von Vorteil.
Diese Deckenart wird ohne Unterkonstruktion mit sogenannten Direktabhängern an der Rohdecke installiert. Durch die Reduzierung der Raumhöhe und das Einbetten von Dämmstoff erzielen Sie zusätzliche positive Dämmeffekte.

Alle Vorteile auf einen BlickDecke

  • Einfache, schnelle und saubere Lösung zur Renovierung nicht optimaler Rohdecken
  • Ideal bei niedrigen Raumhöhen aufgrund der geringen Abhängehöhe von bis zu 12,5 cm (ohne Unterkonstruktion, mit Direktabhängern)
  • Einfache Möglichkeit die Wärme- und Trittschalldämmung zu verbessern
  • Je nach Konstruktion, z. B. bei Holzdecken, Erhöhung des baulichen Brandschutzes möglich
  • Energie- und Kosteneinsparung

>> Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie u.a. in den Downloads links...

X