Höchste Zeit für den Klimawandel im Dachgeschoss (aktualisiert: 2015)

Wussten Sie, dass rund 40 % des gesamten Energieverbrauchs sowie etwa ein Drittel aller CO2-Emissionen auf Gebäude entfallen? Und dass ungedämmte Dächer einen wesentlichen Faktor für hohe Wärmeverluste darstellen?
Da macht es für Sie als Hausbesitzer sowohl im eigenen Interesse als auch im Hinblick auf den Klimawandel Sinn, den Energieverbrauch deutlich zu reduzieren. Mit einer leistungsstarken Dachbodendämmung sparen Sie wertvolle Energie bzw. Heizkosten und behalten Ihren Nutzraum. So steigern Sie sowohl den Wohn- und Lebenskomfort als auch den Wert Ihrer Immobilie. Und schließlich tragen Sie zur Schonung von Ressourcen und der Umwelt bei. Sie sehen: Alles spricht für einen Klimawandel im Dachgeschoss.

Warum sollten Sie Geld in eine Dachbodendämmung investieren?

Weil Sie mit einer effizienten Dachbodendämmung sowohl die Einspar- als auch Raumpotenziale ausnutzen – das zahlt sich langfristig aus.

  • Es geht keine unnötige Energie mehr über das Dach verloren
  • Das Mehr an Energieeffizienz bedeutet zugeich weniger Heizkosten (siehe Beispiele auf Seite 7)
  • Der gedämmte Dachboden kann durch eine zusätzliche Lage Platten sogar als erweiterter Wohnraum genutzt werden

Mit den Rigidur Dachbodenelementen 032 TF erfüllen Sie nicht nur alle gesetzlichen Vorgaben – Sie profitieren auch von vielen weiteren Vorteilen wie z. B. der äußerst einfachen Verlegung.

Kundenservicezentrum DIY
Telefon 0209 3603-777
Telefax Hier geht es zur Faxübersicht!
Montag - Donnerstag: 7:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 15:00 Uhr
eMail: technischer-service@rigips.de

X