Decke

Decke

Decken werden im Raum oft nur als diejenigen Flächen angesehen, die am schwierigsten zu streichen sind und unter denen man die Beleuchtung befestigt. Mit Rigips-Decken werden Sie endlich das gesamte Potenzial und die hervorragenden Möglichkeiten zur individuellen Raumgestaltung entdecken. Sei es ausschließlich als ästhetischer Blickfang oder zur kreativen Lichtgestaltung. Praktisch sind Rigips-Decken zudem zur Verkleidung von Rohdecken und zum Verstecken von Installationen und Dämmung.

Grundsätzlich werden zwei Arten von abgehängten Trockenbaudecken unterschieden: direkt befestigte und abgehängte Decken. Bei beiden Konstruktionsarten haben Sie die Möglichkeit, die Wärmedämmung zu verbessern und dadurch sowohl wertvolle Heizenergie als auch Kosten zu sparen. Gleichzeitig können Sie auch die Trittschalldämmung verbessern und zusätzlich – je nach Konstruktion – den baulichen Brandschutz, z.B. bei Holzdecken, erfüllen bzw. deutlich erhöhen.

>> Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie u.a. in den Downloads rechts...